Halle-Neustadt | 1. Retrato del arquitecto adolescente

Halle, Neustadt, Neubaugebiet, Wohnblocks

Zentralbild Schaar 2.8.1967 Halle-Neustadt: Wohnhausriese im Rohbau fertig Termingerecht haben die Bauarbeiter in Halle-Neustadt die Montage des längsten Wohnblocks der DDR am 31.7.67 beendet. Das 385 m lange zehngeschossige Gebäude wuchs in rund sechs Wochen empor. Die Montage-Arbeiter verbauten dabei 23000 Elemente im Gesamtgewicht von 100000 Tonnen. Der Wohnriese bietet in 320 Mehrzimmer- und 536 Einraumwohnungen Platz für rund 2000 Menschen. Ein Dachgarten wird noch angelegt; einige Räume werden zu einer Kinderkrippe mit 160 Plätzen ausgebaut. Beim Bau des Blocks hat sich das Kiewer Beispiel ausgezeichnet bewährt.

Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s